Author Topic: pdftex  (Read 5758 times)

cm7695

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
pdftex
« on: August 17, 2008, 07:09:13 AM »
In pdftex lassen sich pdf-Dateien direkt einbinden. Beim Export von Winfig in pdftex entstehen immer 2 Dateien, eine *.pdf, die alle normalen Objekte enthält, und eine *pdftex_t, in der alle Latex-Befehle stehen.
Um daraus eine pdf-Datei zu erzeugen, die alle Objekte enthält und genau die Größe der Graphik hat genügt folgende tex-Datei (Beim Export steht in Winfig die Größe unter Figure Size, diese Daten so ca. +0.3cm bei paperheight und paperwidth eintragen):

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{color}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{geometry}
\geometry{verbose,paperwidth=4.9cm,paperheight=7cm,tmargin=0cm,bmargin=0cm,lmargin=0cm,rmargin=0cm,headheight=0cm,headsep=0cm,footskip=0cm}
\begin{document}
\input *.pdftex_t
\end{document}

Wichtig: Die Figure Size bezieht sich nur auf die Fig-Objekte und nicht auf die Tex-Objekte, so dass es manchmal nicht reicht, nur 0.3cm zu Figure Size zu addieren, z.B. falls sich alle Fig-Objekte unten und alle Tex-Objekte oben auf einer Seite befinden.

Schade, dass Winfig nicht gleich alle Objekte in eine pdf-Datei schreibt.