Author Topic: EPS oder TeX  (Read 13162 times)

gimmetwofingers

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
EPS oder TeX
« on: December 07, 2006, 07:00:18 PM »
Hallo

Ich muss ein paar Bilder in ein LaTeX-Dokument einbinden. Was nehme ich denn da am besten, eps, oder soll ich das nach LaTeX direkt exportieren? Problem bei mir: Das exportieren klappt nicht, wei lGS nicht eingebunden ist. In der Readme steht, ich soll das Verzeichnis von GhostScript zum Systempfad zufügen, aber ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll.
Wenn mir das jemand erklären kann, wäre das super, es eilt nämlich ein wenig
danke schonmal
Till

gimmetwofingers

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
Re: EPS oder TeX
« Reply #1 on: December 07, 2006, 07:15:42 PM »
Noch eine Frage:
Welche Pakete muss ich in LaTeX einbinden, damit alles funktioniert?

Andreas

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
    • View Profile
Re: EPS oder TeX
« Reply #2 on: December 11, 2006, 01:20:37 AM »
Ich muss ein paar Bilder in ein LaTeX-Dokument einbinden. Was nehme ich denn da am besten, eps, oder soll ich das nach LaTeX direkt exportieren?

LaTeX ist etwas eingeschränkt. Ich würde PSTeX nehmen. Damit sind die Grafiken in PS und die Texte in TeX. Das steht im FAQ, erster Eintrag.

Quote
Problem bei mir: Das exportieren klappt nicht, wei lGS nicht eingebunden ist. In der Readme steht, ich soll das Verzeichnis von GhostScript zum Systempfad zufügen, aber ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll.

Ist auch nicht mehr nötig. GhostScript muß nur installiert sein. Es wird aber nur für den Export in Bitmap-Formate (PNG, JPEG...) und PDF gebraucht. Für EPS und LaTeX braucht WinFIG es nicht. Zum Drucken ist es aber dann wieder praktisch, weil man das TeX ja in PS umwandelt (mit dvips).
This forum belongs to www.schmidt-web-berlin.de/winfig

Andreas

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
    • View Profile
Re: EPS oder TeX
« Reply #3 on: December 11, 2006, 01:29:47 AM »
Noch eine Frage:
Welche Pakete muss ich in LaTeX einbinden, damit alles funktioniert?

\usepackage{graphicx}
\usepackage{color}
 
http://www.mi.uni-koeln.de/~faq/cache/8.html
« Last Edit: March 26, 2007, 10:58:56 PM by Andreas »
This forum belongs to www.schmidt-web-berlin.de/winfig

Andreas

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 140
    • View Profile
Re: EPS oder TeX
« Reply #4 on: December 11, 2006, 01:33:41 AM »
Ich muss ein paar Bilder in ein LaTeX-Dokument einbinden. Was nehme ich denn da am besten, eps, oder soll ich das nach LaTeX direkt exportieren?

LaTeX ist etwas eingeschränkt. Ich würde PSTeX nehmen. Damit sind die Grafiken in PS und die Texte in TeX. Das steht im FAQ, erster Eintrag.

Das wird hier alles erklärt:
http://www.xfig.org/userman/latex_and_xfig.html

Die Seite scheint mir aber etwas veraltet, denn dort werden noch die LaTeX-Packages psfig und epsfig verwendet. Man sollte wohl besser graphicx nehmen.

Quote
Problem bei mir: Das exportieren klappt nicht, wei lGS nicht eingebunden ist. In der Readme steht, ich soll das Verzeichnis von GhostScript zum Systempfad zufügen, aber ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll.

Ist auch nicht mehr nötig. GhostScript muß nur installiert sein. Es wird aber nur für den Export in Bitmap-Formate (PNG, JPEG...) und PDF gebraucht. Für EPS und LaTeX braucht WinFIG es nicht. Zum Drucken ist es aber dann wieder praktisch, weil man das TeX ja in PS umwandelt (mit dvips).
This forum belongs to www.schmidt-web-berlin.de/winfig

gimmetwofingers

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
Re: EPS oder TeX
« Reply #5 on: December 11, 2006, 03:42:12 PM »
Hallo

Danke schonmal. Funktioniert aber noch nicht alles. Also, ich exportiere nach .pstex und .pstex_t. Dann binde ich die Bild.pstex_t ein, mit \input{Bild.pstex_t}
windvi gibt mir dann aber nur ein leeres Kästchen aus. pdflatex verweigert den Dienst. Und mit ghostscript kriege ich das Bild, aber der Text ist nicht in Formeln umgewandelt.
Ich habe das beim Text mit dem "special-flag" nicht kapiert. Muss ich das setzen, damit ich Formeln schreiben kann? Was, wenn ich das nicht mache? Mit GSView hat das nie wirklich geklappt, nur wenn ich das "special" nicht gesetzt habe, aber dann hat er $\alpha$ ausgegeben.
Wenn Du mir da noch mal helfen kannst, wäre das super

gimmetwofingers

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
Re: EPS oder TeX
« Reply #6 on: December 11, 2006, 03:47:16 PM »
Bei pdflatex ist das Problem, dass es pstex nicht als Bildformat erkennt